best websites of the world

Join

our movie geek network

Discover

comment and rate

Create

your own geeky world

0
1
Traumathek: La Boum???

Quand On A 17 Ans (DVD soon!)

+ French Coming Of Age Movies
Wer liebt nicht Andre Techine? Vorausgesetzt: Man kennt ihn! Seit den späten 70ern arbeitet er als klassischer französischer "Auteur". Mit Being 17 besinnt er sich auf das, was ihm schon in der Vergangenheit besonders gut gelang: Eine Coming Of Age Geschichte. Welche französischen Filme passen nun zu Being 17? Ich habe versucht, ein paar in dieser Liste zu sammeln. - Fragt mich ein Kunde nach den Filmen von Andre Techine, darf man ihn als "cinephil" bezeichnen. Techine gehört zu den "Auteurs", die ihre grosse Zeit in den 70ern hatten. Bei ihm dauerte sie an bis in die 90er als er seine grössten Filme inszenierte. Danach wirkten seine Werke (wie das so oft in Frankreich passiert) etwas zu glatt poliert und blutleer. Quand On A 17 Ans aber ist Techines Comeback! Niemand kann sich so sehr wie Techine in jugendlichen Unrast einfühlen! Da ist Thomas (Corentin Fila), der aus Maghreb stammt. Er wurde von einer Bauernfamilie adoptiert und scheint genau zu wissen, was er vom Leben will: Thomas möchte später Tierarzt werden. Damien (Kacey Mottet Klein) dagegen hat noch keine Pläne. Er ist der etwas verhätschelte Sohn der örtlichen Ärztin Marianne (Sandrine Kimberlain). In der Schule, sind sie befeindet. Sie prügeln sich, demütigen sich vor der Klasse. niemand weiss, woher diese erbitterte Rivalität rührt. Noch weniger Thomas und Damien. In beiden wirken starke Gefühle, die sie sich noch nicht erklären können. Dann erkrankt Thomas Mutter (und ist auch noch schwanger). Marianne schliesslich nimmt Thomas auf... Die Rituale des Erwachsenwerdens im Zyklus der Jahreszeiten. Auf uns mag das fremd wirken. Zumindest in den Filmen von Techine scheint es so, dass französische Jugendliche eher die Existentialisten als ihre Helden annehmen und nicht irgendwelche Popstars. Auch die Eltern wirken hier so erwachsen: Marianne geniert es überhaupt nicht, dass ihr Sohn schwul ist. Vielmehr freut sie sich, wie sensibel er ist. (Wir stellen nicht die Filme, nur die links zur Verfügung) (Bild: https://www.google.de/search?q=mit+17+film&source=lnms&tbm=isch&sa=X&ved=0ahUKEwiCl_invsnTAhXDJ5oKHd36BkoQ_AUICCgD&biw=1252&bih=559#imgrc=WswUkzXdvFXG1M:)