best websites of the world

Join

our movie geek network

Discover

comment and rate

Create

your own geeky world

0
0

YOUTUBE STREAM: Uncle Boonmee Who Can Recall His Past Lives - Loong Boonmee raleuk chat (Rating 8,9) (OmeU) DVD3071

Directed by:

Apichatpong Weerasethakul

Actors:

Sakda Kaewbuadee, Jenjira Pongpas

Description 
(DU FINDEST DEN GANZEN FILM AUF YOUTUBE MIT ENGLISCHEN UNTERTITELN) Und was wäre, wenn unsere Identität für alle Zeit existiert und sich gelegentlich an der Oberfläche des Lebens zeigt? In dem Moment, da wir uns dem bewusst werden, verliefe das Leben ohne zeitliche Begrenzung. Gibt es nicht diesen Gedanken, dass wir den Himmel als Kinder noch kannten? Wenn wir älter werden und dem Tode näher kommen, empfangen wir sie wieder, die Grüsse der anderen Seite. Diese Möglichkeitet bietet Uncle Boonmee Who Can Recall His Past Lives an. Der Filmtitel klingt genauso geheimnisvoll wie der seines Regisseurs Apichatpong Weerasethakul. Zumindest für westliche Ohren. Wer aber offen ist für Geschichten mit Geistern, die uns manchmal besuchen, ist hier im richtigen Film gelandet! Als ich Unlce Boonmee zum zweiten Mal sah, wurde mir bewusst, dass der Film einfach zu verstehen ist. Ein sterbender Mann wie Boonmee ist auch nicht besonders ergiebig für einen Plot oder "Action". Er nimmt Abschied. Manches mag seltsam erscheinen wie die Begegnung mit einem Katzenfisch. Das ändert sich aber, sieht man das Werk unter dem Gesichtspunkt der Reinkarnation. Uncle Boonmee (Thanapat Saisaymar) lebte als Bauer im Süden von Thailand. Es war kein besonders glückliches Leben. Seine Nation wurde zu seinen Lebzeiten von Unruhen erfasst und bestimmt hat er mehr davon erlebt, als er verdient! Nun stirbt er im Kreise einiger Familienmitglieder und einer Krankenschwester. Er stirbt in seinem Haus im Dschungel, inmitten der Natur und manchmal erscheinen ihm Geister, wie seine tote Frau (so schön wie zu Lebzeiten) oder sein Sohn (mit roten Augen). Das hier ist aber kein "klassischer" Geister Film, schon weil die Geister anders sind als wir sie erwarten. Im Grunde benehmen sie sich wie Menschen und existieren wohl auch in dem Bewusstsein. Einmal betritt Boonmee eine Höhle, die so aussieht wie eine Gebärmutter. Wenn der Mensch und die Welt eins sind, warum sollte es nicht die Erde sein, die das Leben schenkt? Am Ende fragte ich mich, ob die "echte" Welt mehr Substanz besitzt als die der Halluzinationen und Visionen? Geschieht nicht einfach nur das, was sich in unserem Kopf abspielt? Ist das "real"? Boonmee erinnert sich während seiner letzten Tage an die Momente seines Lebens und diejenigen, die ihn begleitet haben. So einfach ist das.

Comments on this featured movie