best websites of the world

Join

our movie geek network

Discover

comment and rate

Create

your own geeky world

0
0

YOUTUBE STREAM: Summer in the City (1971) (Rating 7,3) DVD-

Directed by:

Wim Wenders

Actors:

Hanns Zischler, Edda Köchl, Libgart Schwarz

Description 
(DU FINDST DEN GANZEN FILM MIT ENGLISCHEN UNTERTITELN AUF YOUTUBE) Da geraten wir Videothekare an unsere Grenzen, denn Summer In The City als DVD Fassung ist ausverkauft. Um an eine silberne Scheibe zu gelangen, fährst du einfach rüber nach Kreuzberg 61 ins Videodrom (Friesenstr. 11/Bergmanstr.), denn dort bekommst du noch eine Kopie. Ganz nebenbei kannst du so auch die beste Videothek Berlins (und bestimmt der ganzen Welt) erkunden! Oder du streamst Summer In The City frei auf YouTube (mit englischen Untertiteln). Wim Wenders selbst hat seinen Erstling, den die Münchener Filmschule finanzierte, mal als seinen längsten Kurzfilm bezeichnet. Im Mittelpunkt steht Hanns (Hanns Zischler), der gerade aus dem Gefängnis entlassen wird und durch Deutschland wandelt. Ein Mann auf der Flucht. Sein Traum ist Amerika, doch er schafft es nur bis nach Holland. Summer In The City dürfen wir heute wie eine Doku über das Land und die Zeit der späten 60er geniessen, aber auch als Vorlage seines späteren Werks. Ganz wichtig: Wenders geliebte Rockmusik, die den Film untermalt. Oder bebildert der Film die Musik? Eine ziellose Odyssee durch das, was Amerikaner "Wasteland" nennen, durch merkwürdig verlassene Landschaften und nächtliche Strassen. Alles zieht an uns vorbei und wir sehen es durch die Fenster von Zügen und Autos. Es gibt flüchtige Begegnungen mit Fremden (die nicht unfreundlich sind) und einmal wird uns sogar John Ford's Three_Godfathers in einem ganz neuen Licht erklärt. Überhaupt wirkt Summer In The City wie ein Abgesang an das "klassische" Kino, an die verlorenen Kino-Paläste, in denen Filme einst gezeigt wurden. Die Kamera führt der verstorbene Robby Müller und zelebriert das, was für Wim Wenders so wichtig werden soll: Lange Einstellungen. Summer In The City ist genau das, was wir heute als Slow Cinema feiern.

Comments on this featured movie