best websites of the world

Join

our movie geek network

Discover

comment and rate

Create

your own geeky world

0
0

The White Sound - Das weisse Rauschen (Rating 8,0) DVD1092

Directed by:

Hans Weingartner, Tobias Amann

Actors:

Daniel Brühl, Anabelle Lachatte, Patrick Joswig

Video:

More:

Description 
(DU FINDEST DEN GANZEN FILM AUF YOUTUBE) "Wer das weisse Rauschen sieht, der wird sofort wahnsinnig. Ausser wenn er schon wahnsinnig ist. Dann wird er normal." - Ein schönes Zitat, das mir Tobias Amann in Erinnerung rief, als er letztens ein Bier bei uns in der Videothek trank. Eigentlich spricht er nicht gern über Das Weisse Rauschen, da sein Partner Hans Weingärtner den Ruhm ungern teilen wollte. Nach der Unterhaltung wollte ich mir Das Weisse Rauschen jedenfalls noch einmal ansehen und erinnerte mich an den Aufbruch des deutschen Films damals in den frühen 00er Jahren, an den x-filme Verleih und natürlich Daniel Brühl. Er verkörpert Lukas, der neu ist in der grossen Stadt und in die WG seiner Schwester zieht. Lukas weiss, hier fängt das echte Leben an! Sofort stürzt er sich hinein in die Nacht. Er führt sich chemische Substanzen zu, die er gar nicht so genau kennt. Ich finde das immer bemerkenswert. Ein Experiment am eigenen Leib mit ungewissem Ausgang. Meistens überwiegt das Gefühl, den Körper erfolgreich herausgefordert zu haben. Manchmal aber hört man auch Stimmen, so wie Lukas. Ein Horror! Lukas fühlt sich verfolgt. "Paranoide Schizophrenie", nennen die Ärzte das. Lukas muss gegen sich selbst kämpfen, gegen die eigene Wahrnehmung. Ein Kampf, der ihn bis an die spanische Atlantikküste treibt. Dort findet er etwas, was ihn retten könnte: Das weisse Rauschen... Der gescholtene Weingartner selbst hat seinen Film nie als Studie über Schizophrenie begriffen. Für ihn ist Lukas ein junger Mann mit Anpassungsproblemen, der phasenweise psychotisch agiert. Schizophrenie darf wohl als schlimmster Albtraum gelten. Man fühlt sich verfolgt, von der eigenen Wahrnehmung betrogen. Der Kontakt zur Realität weicht unbeschreiblicher Angst. Dieses Krankheitsbild wird hier fast wie ein "Dogma" Film angebildet. Dank der verwackelten Kamera bleibt uns gar nicht anderes übrig, als mit grosser Anstrengung zuzusehen. Das soll auch so sein, denn Das Weisse Rauschen fordert uns geradezu heraus! Ein Glücksgriff, den zwei Filmstudenten zusammen verantworten. Auch wenn der Eine dabei dem Anderen die Schau gestohlen hat...

Comments on this featured movie