best websites of the world

Join

our movie geek network

Discover

comment and rate

Create

your own geeky world

1
2
Knut1Gniesenauer: Gut aufgemacht mit Steve McQueen. Liste hält, was sie verspricht! New Hollywood aber nur als Label, oder? Ansonsten müssten French Connection, Marathon Man, Drei Tage des Condor, Cruising etc weg
Filmkunstbar Fi...: New Hollywood hier nur als Label. Die echten New Hollywood Filme (Aussendrehs etc) in Extra-Liste

Thriller:

New Hollywood
New Hollywood wurde aus der Bankrotterklärung des Middle America geboren mit dem Mut zum Bruch alter Kinogewohnheiten und selbstzerstörerischer Antihelden. Das Amerika der ländlichen Hinterwäldler, schäbigen Motels und verkommener Städte, das Amerika bigotter Gemeinschaften im bible belt. New Hollywood ist nicht einfach nur das Ende des alten Studiosystems und die kurze Blüte des amerikanischen Autorenfilms, sondern schlicht eine Umbruchszeit voller neuer Talente, ein „Regimewechsel“. Der Thriller ist eine der typischsten Formen des New Hollywood Kinos, offen geprägt vom Vertrauensverlust der USA und den Selbstzweifeln, ob Leben, Freiheit, Glück und Gerechtigkeit noch die amerikanischen Werte sind (vgl. Elsaesser, Thomas: Hollywood heute, Geschichte, Gender und Nation im postklassischen Kino, Berlin 2009, S.20-21). Terence Malicks Badlands, Arthur Penns Bonnie and Clyde oder Francis Ford Coppolas A conversation sind Ausdruck dessen. Noch zehn Jahre zuvor wäre ein derartig zweifelnder Ermittler wie Gene Hackman in A conversation undenkbar gewesen. Das Verhältnis Film und Staat wird besonders im Paranoia Thriller deutlich. Alan J. Pakulas Paranoia Trilogie sieht den wahren Feind nicht mehr ausserhalb Amerikas sondern innen: All the president´s men genauso wie The Parallax View vor, dass die eigenen Institutionen des Staates eine Bedrohung sind. Three Days of the Condor verursacht ein ähnlich unwohliges Gefühl, denn irgend etwas scheint vorzugehen... Die Filme von William Friedkin sind auf ganz andere Weise verstörend, weil er im Gewande des New Hollywood Faschisten Cops wie Gene Hackman Selbstjustiz verüben lässt (French connection) oder ganz offen Schwulen feindlich zur Sache geht (Cruising). New Hollywood nimmt sich Themen wie Rassenkonflikte (In the heat of the night) und zieht daraus die ersten wahrhaft modernen Thriller. Alle Wurzeln unseres modernen Thrillers sind kommen aus dieser kurzen Aufbruchszeit des Kinos. Irgendwann wurden die vielen neuen Ansätze und Ideen schlicht zu „Genre“, eine Erklärung dessen, weshalb New Hollywood Grössen wie John Frankenheimer später nicht mehr denselben Erfolg hatten. (Titelbild: Bullit)