best websites of the world

Join

our movie geek network

Discover

comment and rate

Create

your own geeky world

0
0

Basic instinct (Rating 8,0) DVD 48

Directed by:

Paul Verhoeven

Actors:

Michael Douglas (Nick Curran), George Dzundza (Gus), Sharon Stone (Catherine Tramell), Jeanne Tripplehorn (Beth Garner), Denis Arndt, Leilani Sarelle, Bruce A. Young, Chelcie Ross, Dorothy Malone, Wayne Knight

Video:

Description 
Damals, als Basic Instinct ein Riesen-Skandal war und Gay Aktivisten gegen Paul Verhoevens Erotik Thriller ins Feld zogen, verrieten sie das Ende. Das macht aber nichts. Das Finale von Basic Instinct ist so willkürlich, dass mans getrost verraten kann. Es resultiert nicht aus dem Verhalten und der Entwicklung der einzelnen Charaktere, sondern verfolgt nur einen Zweck: Es soll uns verunsichern. Reine Angeberei. Jedenfalls ist es nichts für Krimi-Fans, denn wir wollen doch herausfinden, wer der Mörder ist! Während der letzten Einstellung wissen wirs dann. Dumm nur, dass auch die exakt gegenteilige Lösung genauso richtig sein kann. Jeder Schritt in Basic Instinct lässt beide Auflösungen zu. Soll das Marketing sein? Für diejenigen von uns, welche die Heldin mögen, ist sie eben unschuldig. Für die anderen eine Mörderin. Nach dem Kinobesuch gabs eine grosse Debatte, um die Schuldige! Nie führte die zu einem Ergebnis. Wir sind eben alle verladen worden. Michael Douglas spielt die Rolle, die ihm am besten steht: Er ist ein ruppiger, zynischer Cop, der den Mord an einem Rockstar aufklären soll. Immerhin, die Freundin des Rockstars (Sharon Stone) hat einen Roman verfasst, in dem ein Rockstar auf exakt dieselbe Weise umgebracht wird. Schuldig? Die beste Szene im Film ist die, in der die Polizisten Stone verhören und sie für einen Moment ihre Libido aufblitzen lässt. Douglas steckt in der Falle. Stone ist gefährlich und manipulativ und genau das verführt ihn. Während seiner Ermittlungen (und der parallel ablaufenden Liebesbeziehung) findet er heraus, dass sie anders ist als gedacht. Zum Beispiel ist sie (auch) eine Lesbierin. Überhaupt der Sex: Stone attestiert Douglas "World Class", weil sie wie irre auf ihm geritten ist. Dann sagt sie ihm ins Gesicht, dass ihr nächster Roman von einem Polizisten handelt, der sich mit der falschen Frau einlässt. Immerhin bekam Basic Instinct ein R Rating, obwohl die Sexszenen an sich eher wie Leibesübungen aussehen. Die wichtigste Frage aber: Kann Verhoevens Thriller uns bei Laune halten? Ein klares Ja! Aber nur solange das Puzzle gelöst ist. Danach setzt die Enttäuschung ein.

Comments on this featured movie